BarCamp Gesellschaft im Wandel!? Bildung durch und für Transformation kooperativ gestalten

Datum: 24. Juni 2024, von 08:00 bis 16:00 Uhr
Ort: PH Weingarten, Schlossbau

Was erwartet dich thematisch?

Wir gehen der Frage nach, wie und warum wir Bildung für nachhaltige Entwicklung und Demokratiebildung gemeinsam gestalten können. Es geht um vielfältige kooperative Formate in der Schule und der non-formalen Bildung. Das Zusammenspiel beider Querschnittsaufgaben eröffnet Perspektiven, um globale Zusammenhänge kritisch und emanzipatorisch zu betrachten. Gemeinsam wollen wir auch über Freiräume ins Gespräch kommen und Kooperationen anbahnen.

An wen richtet sich das Angebot?

👉Schüler*innen
👉Engagierte der schulischen Bildung aus allen 3 Phasen der Lehrkräftebildung
👉Aktive im Bereich der nonformalen Bildungsarbeit im Landkreis, in Vereinen & in Kollektiven

Wie ist ein Barcamp aufgebaut?

Das Barcamp ist eine offene und partizipative Veranstaltung und lebt von der Gestaltung der Teilnehmenden. Der Fokus liegt dabei auf ständigem Austausch, Vernetzung und gegenseitiger Inspiration. Am Anfang der Veranstaltung wird gebrainstormt und ein Programm mit vielseitigen Sessions erstellt. In mehreren Räumen finden daraufhin Workshops, Diskussionen und Inputs statt. Es geht darum, möglichst viele neue Perspektiven zu einem Thema kennenzulernen und einen partizipativen und interdisziplinären Zugang zu schaffen.

Programm

08:30 Ankunft & Anmeldung
08:45 - 09:00 Begrüßung
Prof. Dr. Karin Schweizer
(Rektorin PH Weingarten)
09:00 - 09:30 Einstieg
Demokratiebildung und BNE kooperativ gestalten JProf. Dr. Steve Kenner
(PH Weingarten)
09:30 - 10:45 Regeln & Planung
Dejan Mihajlović
(ZSL Baden-Württemberg)
10:45 - 11:00 Kaffeepause
11:00 - 11:45 Sessionslot 1
11:45 - 12:00 Raumwechsel
12:00 - 12:45 Sessionslot 2
12:45 - 13:45 Mittagspause inkl. Gallery-Walk und Vernetzungsmöglichkeiten
13:45 - 14:30 Sessionslot 3
14:30 - 14:45 Raumwechsel
14:45 - 15:30 Sessionslot 4
15:30 - 16:00 Abschluss, Reflexion und Klärung offener Fragen
ab 16:00 informeller Ausklang

Partizipativ

Wie kann man sich einbringen?

Barcamps sind partizipativ angelegt. Wir wollen hier vor allem einen Erfahrungsaustausch eröffnen und sind gespannt auf die vielfältigen Projekte & Ideen zur Stärkung der Demokratiebildung und der Bildung für nachhaltige Entwicklung im LK Ravensburg. Ob Schülerinnen, Studierende, Lehrkräfte oder außerschulische Bildnerinnen. Bringt Eure Ideen mit. Ihr könnt sie durch aktive Mitarbeit in den Workshops, in Form eines Posters beim Gallery-Walk oder mit eigenen Workshops in einer der vier gemeinsamen Sessions
einbringen.

Anmeldungen sind bis zum 15. März 2024 möglich. Lehrkräfte aus BW können sich zusätzlich über LFB-Online anmelden. Die LFB-Online Nummer wird nachgereicht.

Bereitgestellte Dateien

Formular

Zurück Weiter
Inhalt wird geladen...