Workshopreihe berufliche Schulen: Lernen in einer digitalen Welt

Das Methodenbuch für digitalen Unterricht ermöglicht Lehrkräften anhand von 50 praxiserprobten Best-Practice-Methoden den unkomplizierten Einstieg in das Lernen in einer digitalen Welt. Für Lehrkräfte des Landes Baden-Württemberg steht das "Methodenbuch für digitalen Unterricht" kostenfrei als PDF-Download hier zur Verfügung.

Ergänzend zu diesem Methodenhandbuch bietet bewirken.org (Herausgeber des Handbuchs) Begleitworkshops an, die Lehrkräfte beim Praxistransfer unterstützen. Jeder Workshop beleuchtet dabei einen anderen Aspekt des Lernens in der digitalen Welt. Darüber hinaus sollen die Workshops Raum für Austausch bieten.

Die Begleitworkshops richten sich an Lehrkräfte an beruflichen Schulen. Ein Angebot für die Lehrkräfte an Grundschulen gibt es hier. Ein Angebot für Lehrkräfte an weiterführenden Schulen gibt es hier.

Folgende Themen und Termine sind für die Begleitworkshops vorgesehen:

Digitales Lernen im Unterricht (21.06.2022, 15:00-16:30)
Dieser Teil der Begleitworkshops beschäftigt sich mit abwechslungsreichen Lernmethoden, die für zeitgemäßes und schülerinnenorientiertes Lernen stehen. Dabei beleuchten wir die Vorteile und Ziele interaktiver Lernsettings, Möglichkeiten der Umsetzung und diskutieren Herausforderungen.

Board-Tools (28.06.2022, 15:00-16:30)
Dieser Workshop widmet sich digitalen Board-Tools, die besonders für kollaboratives Arbeiten, Brainstorming und visuelle Strukturierung geeignet sind. Dabei probieren wir diese gemeinsam aus und diskutieren deren Einsatzpotenziale im Unterricht. Gleichzeitig klären wir Rückfragen sowie Fragen des Datenschutzes und werfen einen Blick auf notwendige Schritte zur Vor- und Nachbereitung.

Lehrer*innenrolle im digitalen Unterricht (05.07.2022, 15:00-16:30)
Die Integration von Digitalität in den Unterricht bringt besondere Herausforderungen für Lehrkräfte mit sich. Vieles ist neu und muss erst in gewohnte Arbeits- und Lehrstrukturen eingebettet werden. In diesem Teil der Begleitworkshops beleuchten wir Handreichungen für Lehrkräfte, die dabei helfen den Arbeitsalltag in einer Kultur der Digitalität zu gestalten.

Lernen für die Zukunft (12.07.2022, 15:00-16:30)
Auf den wichtigsten Erkenntnissen Methodenbuchs aufbauend, legt dieser Teil der Begleitworkshops einen Fokus auf Kompetenzen für das digitale Zeitalter. Dabei beleuchten wir Methoden (z.B. Kompetenzfigur) und Modelle (z.B. 4K-Modell), die kompetenzbasiertes Lernen in den Mittelpunkt stellen.

beWirken ist eine gemeinnützige Organisation mit der Mission, gemeinsam Schule zu verändern. Mit Formaten wie Lehrkräftefortbildung, Schülerworkshops und der Begleitung von Schulentwicklungsprozessen unterstützt beWirken Schulen, Lehrkräfte und Schulleitungen auf ihrem individuellen Weg hin zu einer zeitgemäßen Lernkultur.
Über die Referentin: Als Bildungswissenschaftlerin ist Ilka WInklareth im Kontext des digitalen Lehrens und Lernens tätig. Sie gestaltet Lehrkräftefortbildungen und Seminare im Rahmen des Data Clubs Lüneburg rund um digitales Lernen und Digitalisierung an Schulen. Als Erwachsenenbildnerin begleitet sie unter anderem Sonderpädagog*innen zu Themen der Kommunikation und Coachings. Ihre Schwerpunkte liegen beim digitalen und lebenslangen Lernen.

Die Zugangsdaten werden Ihnen unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung zugesandt.

Teilnehmerdaten

Verfügbare Termine

Drucken
Inhalt wird geladen...