IMPULSE: Sonderpädagogische Lehrkräfte in der Regelschule (Prof. Dr. Ulrich Heimlich)

10 Jahre nach Inkrafttreten der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-BRK) in Deutschland wächst die Erkenntnis, dass eine gute Qualität der Inklusion in allgemei-nen Schulen nicht ohne sonderpädagogische Fachkompetenz zu erreichen ist. Sonderpädagogische Lehrkräfte sind durch ihre konsequente Orientierung an den Bedürfnissen, Lern- und Entwicklungs-voraussetzungen der einzelnen Kinder und Jugendlichen Botschafterinnen der Individualisierung und Differenzierung im gesamten Bildungssystem. Anhand des ökologischen Mehrebenenmodells der inklusiven Schulentwicklung werden in dem Vortrag die Aufgaben sonderpädagogischer Lehr-kräfte in allgemeinen Schulen bezogen auf Kinder und Jugendliche mit individuellen Bedürfnissen, den inklusiven Unterricht, die multiprofessionelle Teamkooperation, das Schulkonzept und das Schulleben sowie die externe Vernetzung mit dem Sozialraum beschrieben und mit einem Werk-zeugkasten für den schulischen Alltag verbunden.

Literaturempfehlungen:
Heimlich, U.: Inklusive Pädagogik. Stuttgart: Kohlhammer, 2019
Heimlich, U.: Sonderpädagogische Lehrkräfte in der Regelschule. Werkzeugkasten mit konkreten Hilfen und Materialien zur inklusiven Schulentwicklung. Hamburg: Persen, 2020

Teilnehmerdaten

Verfügbare Termine

Drucken
Inhalt wird geladen...